Mal was mit Bewegtbild

Die Grenzen der traditionellen Medienformen verschwimmen im Internet immer mehr; nur schreiben allein reicht schon lange nicht mehr. Fotos müssen sein und möglichst auch Bewegtbild.

Um da ein bisschen auf der Höhe der Zeit zu bleiben, habe ich an diesem Wochenende mal beim Videocamp in Berlin reingeschnuppert. Und mit dem frisch erworbenen Wissen bisschen was gedreht und zusammengeschnitten. Na denn…

Advertisements

Über wiegold

Thomas Wiegold
Dieser Beitrag wurde unter Diese Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mal was mit Bewegtbild

  1. bosch schreibt:

    Herrlich. Na, das wird doch mit dem Filmen. Bin gespannt, was da sonst noch kommt. (Und vielleicht probiere ich es auch mal.)

Kommentare sind geschlossen.