Ihr fragt ja doch.

Nachdem vor knapp drei Wochen bekannt wurde, dass der Focus seine Redaktion verkleinern will und dafür allen (!) Mitarbeitern ein Abfindungspaket auf den Tisch gelegt hat, habe ich permanent die Frage gehört: Und was machst Du?

Jetzt kann ich es auch offiziell mitteilen: Ich habe dieses Angebot angenommen.

Heute ist mein letzter Arbeitstag beim Focus – stilecht mit Beobachten der Bundesversammlung und der Wahl des neuen Bundespräsidenten. Dann bin ich raus.

Raus allerdings nur beim Focus. Nicht aus meinem Themengebiet, der Berichterstattung über Verteidigungs- und Sicherheitspolitik. Das werde ich weiter treiben – und dafür vor allem mein Blog Augen geradeaus! neu starten. In eigener Verantwortung, auf einer neuen Seite. Und zusätzlich als, ich erlaube mir jetzt mal, das so zu sagen, Experte für diese Themen publizistisch tätig werden.

Ich weiß, dass sich etliche darauf freuen, dass Augen geradeaus! wieder kommt. Ich bitte nur um ein bisschen Zeit – die nächsten Wochen brauche ich, um mich als Ein-Mann-Unternehmen zu organisieren, die neue Seite zu basteln (und vielleicht auch, um ein klein bisschen Urlaub zu machen…). Voraussichtlich Ende August/Anfang September geht’s dann richtig los.

Bis dahin empfehle ich einen Blick auf meine Facebook-Seite, die ebenfalls Augen geradeaus! heißt. Und über Facebook hinaus stehen die Möglichkeiten, mit mir in Kontakt zu treten, in diesem Blog oder auf wiegold.de.

Na denn. Ich denke, ich bin noch jung genug, völlig neu anzufangen. Drückt mir die Daumen!

Advertisements

Über wiegold

Thomas Wiegold
Dieser Beitrag wurde unter Diese Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Ihr fragt ja doch.

  1. Marcel schreibt:

    Dann mal viel Glück! Ich – @mundbotschafter – freue mich auch schon, dass Augen geradeaus! wieder kommt. Wird Zeit 😉

  2. Christoph schreibt:

    FREUDE!

  3. Alles Gute und viel Erfolg

  4. CvS schreibt:

    Ich freue mich auf ein Comeback von Augen Geradeaus! und wünsche ganz viel Erfolg für den Neubeginn!

  5. calceola schreibt:

    Gute Sache,

    klingt nach Aufbruchstimmung und kein Jammern wegen Jobverlust.

    Alles Gute für den Neuanfang.

    Calceola

  6. Wolfgang Stock schreibt:

    Hals- und Beinbruch!

  7. ix schreibt:

    glückwunsch!

  8. Peter Ehrlich schreibt:

    Lieber Thomas,

    na dann alles Gute für den neuen Start und die neue Freiheit! Bis bald Peter

  9. Heiner schreibt:

    Na prima! Freue mich und drücke alle Daumen, die ich finden kann!

  10. DonDahlmann schreibt:

    Glückwunsch! Rockt !

  11. Enno schreibt:

    Lieber Thomas,

    herzlichen Glückwunsch zu dem Schritt und viel Erfolg in der Selbständigkeit! Freue mich schon auf den Neustart von Augen geradeaus!

    Beste Grüße von
    Enno

  12. David schreibt:

    Alles Gute für den Neubeginn und viel Erfolg in der Selbstständigkeit

  13. Martin Weigert schreibt:

    Das ist die kalkulierte Risikobereitschaft, von der Deutschland sehr viel mehr benötigen würde. Glückwunsch zu diesem Schritt!

  14. widde schreibt:

    Dann mal alles gute für den Reboot 🙂

  15. micwei schreibt:

    Gut gesprungen! Du hast Augenmaß, Du hast die „Augen geradeaus!“ und jetzt auch die nötige Freiheit. Bin gespannt auf das Relaunch und wünsche ich Dir viel Glück, Michael

  16. Paul F. schreibt:

    Kann nur sagen Glückwunsch!! Kann ja nur gut gehen !

  17. Zivi schreibt:

    dann mal viel Glück, ich drücke die Daumen ganz fest . . . schon im eigenen Interesse.

  18. Georg schreibt:

    Hallo Herr Wiegold,

    alles Gute für den neuen Start.
    Man geht normalerweise von einem Arbeitgeber weg, wenn man zu erfahren ist um jeden Mist mitzumachen und nicht mehr bereit ist sich verbiegen zu lassen. Mit einer Abfindung geht es eben geräuschloser.
    Mit ihrer Expertise bin ich überzeugt, dass Sie den bevorstehenden Umbau der Bw und die andauernden Auslandseinsätze fachmännisch begleiten können.
    Mit ihrem Artikel über die Wehrpflicht, „Der Anfang vom Ende“ haben Sie die den Nagel auf den Kopf getroffen, zumindestens nach meiner bescheidenen Sicht im 34. Dienstjahr.

  19. ParaPi250 schreibt:

    Alles Gute für die Zukunft – sich beruflich neu aufzustellen muß ja nichts Schlechtes sein, mache die Erfahrung auch gerade selber… Freue mich sehr, wenn Augen geradeaus! demnächst wieder online ist!

  20. Weblog Sicherheitspolitik schreibt:

    Ein Magazin, dessen Management „Augen Geradeaus“ völlig unnötig eingestellt hat, hat Autoren wie Sie überhaupt nicht verdient. Ich freue mich auf eine Neuauflage Ihres Blogs.

  21. Sebastian Bruns schreibt:

    Viel Erfolg und alles Gute! Endlich ist die Stimme zur deutschen SVP wieder am Start. Wenn man/ich irgendwas tun kann, um Sie zu unterstützten, bitte nicht zögern, kurz Bescheid zu geben!

  22. M.A.V. schreibt:

    Alles Gute und viel Erfolg für den Neustart! Freue mich riesig! SiPo ohne Wiegold geht nämlich gar nicht. 😉

  23. Positroll schreibt:

    Cool.
    Wird es dann auch ne Paypal Funktion geben wie bei „War is boring“?
    So oder so, viel Erfolg …

  24. Maren Gasssmann schreibt:

    Lieber Thomas, wie das Leben so spielt: Ich hatte gestern auch meinen letzten Arbeitstag bei dpa. Toi toi toi für Dich. Näheres wird Dir Katrin erzählen.
    Herzlichen Gruß Maren

  25. Mitwisser schreibt:

    Na endlich – eine Entscheidung. Jede Lage kann man so lange leben, bis sie nicht mehr lebenswert ist. Zwischen Fußpilztitelstories und Münchener Schickeria war Deine Denke und Schreibe schon länger nicht mehr gut aufgehoben.
    Kritisch ist immer die Frage, die auch militärische Strukturen betrifft: Durchhaltefähigkeit. Die wünsche ich in jeder Hinsicht. Und wenn man mal beim Durchhalten helfen kann: immer und jederzeit. Viel Erfolg!

  26. Angelika Beer schreibt:

    Endlich 🙂 Focus war verlorene Lebens-Lesezeit. Also Freude! Kommt gern im Kurzurlaub im Norden vorbei A & P

  27. Theo schreibt:

    Lieber Tom,

    Herzlichen Glückwunsch. War sicher die richtige Entscheidung. So kennen wir Dich.
    Beste Wünsche aus Arabien und:
    Take care
    Theo

  28. Sven Knoch schreibt:

    Von Herzen viel Erfolg!!!

  29. J. König schreibt:

    Ich drücke Daumen und wünsche das Beste für das weitere journalistische Wirken unter anderen Rahmenbedingungen.

  30. Tom Levine schreibt:

    Lieber Thomas, ich bin fest überzeugt: Das wird ein Erfolg!

  31. Pingback: Jetzt aber: Augen geradeaus! « Wiegold zwo

  32. Pingback: WiegoldZwo: 2010 in review « Wiegold zwo

Kommentare sind geschlossen.